Objekte und Requisitenbau

In meinem Atelier werden besondere Objekte für spezielle Einsatzbereiche gestaltet und angefertigt. Auch wenn prop making sinngemäß mit Requisitenbau übersetzt werden sollte,

so werden hier nicht ausschließlich Filmrequisiten oder Fotodummys hergestellt. 

Seit etwa 22 Jahren baue ich Objekte aus Holz, Stahl, Beton und verschiedenen Kunststoffen. Es wurden Lampen für Konferenzräume in Werbeagenturen gestaltet, schwenkbare Halterungen für oversized Monitore, Filmkulissen, dreidimensionale Projektionsflächen, sfx-Attrappen, Messestände, plastische Objekte für Theater, Kunstobjekte für Privatiers und Vieles mehr realisiert. Je nach Anfrage, werden spezielle Materialien ausgesucht und entsprechende Verarbeitungstechniken entwickelt.

Durch fachkundige Oberflächengestaltung, werden besondere Stabilität,

Brandschutz B1-, hochglanz-, oder usedlook- Effekte erzielt.  

In der Navigation PROJEKTE befindet sich eine kleine Auswahl an Beispielen.